Aktuelles

19. Juni 2024

Als Mediator:innen müssten wir …

… den Ukraine-Gipfel in der Schweiz sehr kritisch betrachten, weil die Abwesenheit Russlands gar nicht zum Konzept der Mediation zu passen scheint, könnte man meinen. Aber das Gegenteil ist der Fall: Wir sehen die Ergebnisse deutlich positiver als die Meisten Kommentatoren. Hier das Interview auf MDR Sachsen zum Nachhören.
31. Mai 2024

Vor dem Schweizer Friedensgipfel …

Als Organisation, die sich mir Mediation in Friedensprozessen beschäftigt und lange im ukrainisch-russischen Dialog aktiv war, haben wir uns gemeinsam mit zwei weiteren Organisationen der Initiative Mediation Support Deutschland (IMSD), namentlich dem center for peacemediation an der Universität Viadrina und CSSP – Berlin Center for integrative Mediation – gefragt: Was kann der Schweizer Gipfel leisten? […]
2. Mai 2024

Multitrack-Peace-Mediation

Mit verschiedenen Rollenspielen sowie Inputs zu den Vermittlungsprozessen in Syrien und im OSZE-Raum durch den Nahostexperten und ehemaligen Mitarbeiter des UN-Sondergesandten Dr. Carsten Wieland bzw. Dr. Christina Horváth-Stenner vom Conflict Prevention Center der OSZE ging letzte Woche der inzwischen zehnte Durchlauf der Multitrack-Peace-Mediation-Ausbildung zu Ende. Im November startet der elfte Durchgang des 15tägigen als Kooperation […]
9. April 2024

Seminar im Feld Prä- und Intervention in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Zum zweiten Mal bieten wir in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung das Seminar „Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch. Betroffenengerechte Fürsorgekonzepte“ an. Das Seminar konzentriert sich auf die Sensibilisierung für Machtmissbrauch und sexualisierte Belästigung in Non-Profit-Organisationen. Es fördert klare Haltungen und bietet praktische Methoden zur Prävention und Intervention. Themen umfassen Macht, Definitionen von Grenzverletzungen, […]
20. Januar 2024

Friedensmediation trifft Diplomatie

Zum ersten mal seit Corona wieder in Präsenz konnten wir unter Koordination des ZIF – Zentrum für internationale Friedenseinsätze – das Mediationsmodul im Attachélehrgang, der Ausbildung für zunkünftige deutsche Diplomat:innen, durchführen. Dieses mal an zwei Tagen mit insgesamt 60 Teilnahmenden in drei Gruppen mit insgesamt 7 Trainer:innen aus dem Netzwerk der Initiative Mediation Support Deutschland […]
22. Dezember 2023

Ein bisschen Hoffnung zu Weihnachten

… bzw. warum es sich trotz aller schrecklichen Weltlagen weiterhin loht, das Wagnis Dialog einzugehen, (u.a.) darüber durfte Dirk Splinter im Podcast servant politics Auskunft geben. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!
4. Dezember 2023

CAS Führungskompetenz Konfliktmanagement an der Uni St. Gallen gestartet

Im November 2023 starteten Ljubjana Wüstehube (inmedio) und Torsten Groth (Simon, Weber & Friends) den mittlerweile 10. Durchgang des CAS Führungskompetenz Konfliktmanagement. Er ist im Unterschied zu ‚klassischen‘ Mediationsausbildungen in erster Linie auf das interne Konfliktmanagement durch Fürhungskräfte zugeschnitten. Der 11. Durchgang beginnt – wie immer unter substanzielle Beteiligung von inmedio Dozent:innen – im November […]
20. September 2023

New format now open for registration

Five-day instense small-group Coaching for Track 2 Dialogue. Berlin, February 12th to 16th with optional online follow-up. This coaching is designed to support professionals in their efforts to improve track 2 dialogues they are involved in, by reflecting on achievements and failures and by learning from other participants and the coach’s experience in a small […]
15. September 2023

CAS Mediation in Umwelt, Wirtschaft, Verwaltung an der Fachhoschule Nordwestschweiz

Der mittlerweise 29. Durchgang dieser Mediationsausbildung startet im November, dieses mal mit insgesamt elf von inmedio-Trainer:innen geleiteten Kurstagen. Kurze Videostatemenets der Referierenden finden sich hier. Die nächsten Info-Anlässe finden am 21.9., 25.9., 5.10, 11.10. und 12.10. statt.
20. Juli 2023

Neues Spektrum der Mediation mit dem Schwerpunkt Friedensmediation erschienen.

Die Fachzeitschrift des Bundesverbands Mediation in dieser Ausgabe mit zahlreichen Artikeln zu verschiedenen Aspekten von Mediation und Verhandlung im Kontext von Friedensprozessen. inmedio ist mit einem Beitrag zu den Perpektiven zivilgesellschaftlichen Dialogs im Kontext des Krieges gegen die Ukraine vertreten, in dem u.a. verschiedene ukrainische und russische Dialogakteure zu Wort kommen.