Mediationsausbildung

Wir bilden Kolleginnen und Kollegen aus – seit 20 Jahren in über 60 Lehrgängen.

inmedio ist eines der führenden Ausbildungsinstitute für Mediation und Konfliktmanagement im deutschsprachigen Raum. Berufsbegleitende Mediationsausbildungen bieten wir in Berlin, Frankfurt/M., Jena, Bamberg, Gauting bei München, Mannheim und Zürich an.

Zusätzlich arbeiten wir als Ausbilder*innen und Dozent*innen an Hochschulen in Zürich, Bern, Luzern, Aargau, Fribourg, St. Gallen, Frankfurt/Oder, Erfurt und Darmstadt.

Unser vornehmliches Ziel ist es, Sie in die Praxis zu bringen:

  • Praxisprojekte in Institutionen und Organisationen.
  • Ausbildungsbegleitende Supervision zur Rollenfindung als Mediator*in, mediatorische*r Berater*in oder Führungskraft.
  • Supervision von Erstfällen.


Unsere Lernatmosphäre ist herausfordernd und anspruchsvoll und gleichzeitig entspannt, fehlerfreundlich und humorvoll.

Unsere Mediationsausbildungen orientieren sich an den Kriterien des Deutschen Mediationsgesetztes (zertifizierte*r Mediator*in) und an den Standards für eine spätere Lizensierung durch den Bundesverband Mediation (BM), sowie ggfs. (Einzelfallregelung) durch den Schweizerischen Dachverband Mediation (SDM)

Auf der Suche nach der passenden Ausbildung:
Welche Fragen sollten Sie stellen?

 

Praxisfelder

In welchen
Feldern mediieren
die Ausbilder*innen?

Nach der
Ausbildung

Gibt es
Alumni-Netzwerke?
Gibt es Einstiegshilfen
und Begleitungs–
angebote in das
neue Arbeitsfeld?

Feedback

Welche
Rückmeldungen geben
mir die Ausbildenden zu
meinem Lernprozess?
Wo, wann, wie oft?

Theoretische Fundierung

Welche
wissenschaftlichen
Grundlagen werden
vermittelt?

Handwerkszeug

Welche Methoden,
Techniken und
Leitfäden bekomme
ich an die Hand?

Kohärenz

Wie garantieren
die Ausbildenden
den roten Faden?

Betreuungs-
verhältnis

Wie groß sind
die Lerngruppen?
Lerne ich von
mehreren
Dozierenden?