Termine

Von regelmäßig stattfindenden berufsbegleitenden Mediationsausbildungen in Berlin, Jena, Mannheim und Bamberg über mehrtägige Seminare und Workshops bis hin zu eintägigen Veranstaltungen finden Sie hier unsere aktuellen Weiterbildungsangebote. In der Kategorie „Vergangene Termine“ sind Informationen über bereits gestartete Ausbildungen einsehbar.

Ausbildung Mediation und Konfliktmanagement in Organisationen
Im September 2020 wird in Berlin zum 16. Mal die berufsbegleitende Jahresausbildung "Mediation und Konfliktmanagement in Organisationen" beginnen.

Im September 2020 wird in Berlin zum 16. Mal die berufsbegleitende Jahresausbildung "Mediation und Konfliktmanagement in Organisationen" beginnen.

In dieser Ausbildung liegt der Schwerpunkt auf der Bearbeitung von Konflikten innerhalb und zwischen Unternehmen und Organisationen, wie zum Beispiel Teamkonflikte, Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Differenzen und Hierarchie übergreifende Konflikte. Den Absolventen dieser Ausbildung steht die Anerkennung durch die Verbände BM und BMWA und SdM/FSM offen.

Termine unserer Ausbildung 2020/21:

Modul 1    28.09.-30.09.2020

Modul 2    07.09.-10.12.2020

Modul 3    15.02.-18.02.2021

Modul 4    19.02.-22.04.2021

Modul 5    14.06.-17.06.2021

Modul 6    06.09.-09.09.2021

Modul 7    27.10.-29.10.2021

Anmeldungen und Informationen unter Tel.: +49 30 45 49 04 00 oder berlinatinmedio.de (subject: Mediation%20und%20Konfliktmanagement%20in%20Organisationen%202020)

Derzeit steht leider nur die Broschüre der aktuellen Aubildung 2018/19 zur Verfügung. Sobald es eine aktuelle Broschüre gibt, schalten wir sie online.

 

 

Ausbildung Mediation und Konfliktmanagement in Jena
Berufsbegleitende Ausbildung Mediation und Konfiliktmanagement mit zwei wählbaren Schwerpunkten - "Mediation in Familie und bei Trennung und Scheidung" und "Changeorientiertes Konfliktmanagement"

Der 14. Durchlauf unserer Jenaer Ausbildung findet in Kooperation mit dem Netzwerk Mediation Jena e.V. statt. In der Ausbildung erlernen Sie die Kompetenzen und die Haltungen, um eine Mediation durchzuführen. Darüber hinaus erweitern Sie Ihre Fähigkeiten in der Gesprächsführung und in der Moderation von Gruppen und Teams. In der Ausbildung befassen Sie sich zudem mit Gender und Diversity, Diskriminierung und Mobbing, Körpersprache, Kommunikationstheorien und Dynamiken in Konflikten. 

Besonders an unserer Jenaer Ausbildung sind die beiden WAHLMODULE:

- MEDIATION BEI TRENNUNG UND SCHEIDUNG
- CHANGEORIENTIERTES KONFLIKTMANAGEMENT

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre. Bei Fragen schreiben Sie uns gern an jenaatausbildung-mediation.de

 

 

Prävention sexueller Gewalt im Arbeitsleben
Berufsbegleitende Weiterbildung zur Fachkraft Prävention sexueller Gewalt im Arbeitsleben

Für den Erfolg und den Ruf einer Organisation sind motivierte Mitarbeitende von unerlässlichem Wert. Sie vor - ggf. gar traumatisierenden - Grenzverletzungen zu schützen, liegt in der Verantwortung von Leitung und Führung.

Zu den herkömmlichen Aufgabengebieten von Personalführenden gesellt sich somit die Herausforderung eines fach- und handlungskompetenten Umganges mit Formen der sexuellen Gewalt – von der sexuellen Belästigung angefangen bis hin zur sexuellen Nötigung.

In drei Modulen werden Kenntnisse aus dem Themenfeld sexuelle Gewalt im Arbeitsleben, der Erstellung von Fürsorgekonzepten, der systemischen Organisationsentwicklung, dem systemischen Konfliktmanagement und den Rechtsgrundlagen erlernt. Dabei steht das Verständnis für die von sexueller Gewalt Betroffenen und der Strategien der Belästiger*innen und Täter*innen auch in der Aufdeckung im Mittelpunkt.

Nähere Informationen unter praeventionatinmedio.de