Mediation und Meditation

Mediation und Meditation - zwei Standbeine der Konflikttransformation 

Die momentanen gesellschaftlichen, globalen und politischen Entwicklungen inspirieren uns, das Thema kollektiver Konflikt- und Trauma-Strukturen noch tiefer anzuschauen: Was sind die treibenden individuellen und kollektiven Kräfte, welche unser gesellschaftliches Handeln bestimmen? Wie verhindern Gefühle wie Angst, Schuld und Scham, dass wir auf globale Herausforderungen verantwortlich reagieren können? Wie können wir als Mediator*innen einen Beitrag dazu leisten, herausfordernde gesellschaftliche Themen auf konstruktive Weise besprechbar zu machen?

Wie können wir als Mediator*innen eine Brücke zwischen der äußeren und unserer inneren Welt bauen, um ein Bewusstsein zu entwickeln, das die Komplexität der Situation, in der sich die konfliktbeteiligten Personen physisch, mental und emotional bewegen, angemessen und achtsam erfasst?
Wir möchten auch in diesem Workshop wieder Impulse geben und passende Übungen praktizieren, welche uns als Mediator*innen unterstützen, unser Potenzial zu stärken, um es in einem Konfliktklärungsprozess für alle Beteiligten unterstützend, klärend und transformativ zu einzubringen.

Weitere Informationen im Flyer oder unter: www.mediationmeditation.ch/

Kontakt: kontaktatmediationmeditation.ch oder walteratinmedio.de

Termintyp: 
Seminare
Ort: 
Mattli Antoniushaus CH-Morschach
Datum: 
Freitag, August 20, 2021 to Sonntag, August 22, 2021
Datei: 
PDF icon Mediation und Meditation