Publikationen


The manual primarily adresses mediation practitioners, enabling them to deepen their knowledge gained during the training sessions. Even though it was published within the context of the Syrian refugee crisis in Turkey to support community workers and local leaders, it can also be usesd as basic reference and working guide in other regions and settings.



Dirk Splinter, Ljubjana Wüstehube:
Systemische Denkweisen in der Friedensmediation oder: Wie fängt man ein Huhn?
In: Perspektive Mediation, 4_2015 



In: Kindesmisshandlung und -vernachlässigung. Interdisziplinäre Fachzeitschrift für Prävention und Intervention. 2/2015, 224-237

In meiner Arbeit in der akuten Klärung, in der Beratung von Führungskräften und Ansprechpersonen und in der Begleitung von Organisationen und Institutionen hin zu sichereren Orten für Kinder und Jugendliche sind für mich die Konflikttheorien wie das Phasenmodell der Eskalation und die Drama-Dynamiken, die Konfliktmanagementkompetenzen, das mediative Handwerkszeug und auch die Mediation unabdingbar. 

 



Verdacht auf sexuelle Gewalt - Fürsorgepflichten des klärenden Systems

In: Spektrum der Mediation 57/2015, Seite 13 - 16

In diesem Artikel möchte ich einen Einblick in meine derzeitige Sichtweise auf mediative Interventionsarbeit beim Aufkommen eines Verdachtes bzw. Vorwurfs sexueller Gewalt vermitteln. 

 



inmedio berlin: Tätigkeitsbericht 2012/2013



Systemisches Konfliktmanagement

Modelle und Methoden für Berater, Mediatoren und Führungskräfte. (Hg.): Stuttgart 2014



Dirk Splinter: Zwischen Kriegslust und Besonnenheit - Mediationsinitiativen und Deeskalationsversuche in der Julikrise 1914



Dialogische Bottom Up-Feedbacks als zentrales Element Change begleitenden Konfliktmanagements. In: Konfliktdynamik 3/2014, S. 220 – 229



Dirk Splinter/ Christoph Lüttmann: Friedensmediation organisiert sich. Ein Überblick zu Institutionalisierung und wachsenden Strukturen In: Konfliktdynamik, 4/2014



Dirk Splinter/Ljubjana Wüstehube: From shared truths to joint responsibility (SHA:RE): Combining story-telling, dialogue and mediation as a means of trust-building within or between divided societies In: KOREA forum Special No. 2, Vol. 23, 2014