24.09.2020

Prävention sexualisierter Gewalt

Sexualiserte Gewalt ist Alltag! Unangenehme Wahrheit, oder? Machen wir es Menschen, die in dieser Form ihre Macht missbrauchen wollen, so schwer als möglich. 

Jede Firma, jeder Verein, jede Organsiation, die eine Ansprech- und Entschuldigungskultur für grenzverletzendes Verhalten und eine konsequente Interventionskultur für übergriffiges und nötigendes Verhalten etabliert - also ein Fürsorgekonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt und Handlungsleitlinien zur Klärung von Verdachtsmomenten implementiert - stellt sich gegen sexistisches Verhalten und leistet darüber hinaus einen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung mit sehr viel weniger verbaler und körperlicher Übergiffigkeit.

Wie? Zum Beispiel durch unsere Ausbildung "Prävention sexueller Gewalt im Arbeitsleben - betroffenengerechte Fürsorgekonzepte zum Schutz und zu Intervention", die im Oktober auf jeden Fall startet. Mehrere Menschen einer Organisation erhalten Vergünstigungen, damit sich die Last der Implemtierung und in der Intervention auf mehrere Schultern verteilen lässt.

Informieren Sie sich gern - hier finden Sie die Broschüre zur Weiterbildung. Natürlich freuen wir uns auch über einen Anruf oder schreiben Sie ein Mail an praeventionatinmedio.de">praeventionatinmedio.de.

<< Zurück zur Übersicht