07.02.2018

Mediation und Dialog in Unterkünften für Geflüchtete und in deren Umfeld

Insbesondere werden Überlegungen zur Peer-Mediation angestellt. Dafür wird auf Erfahrungen der Autoren mit einer Kombination von Peer-Mediation, Dialog und Storytelling mit Bürgerkriegsflüchtlingen aus den Jugoslawienkriegen zurückgegriffen. Mit Blick auf Konflikte zwischen Geflüchteten und Mitarbeitenden von Unterkünften werden Schwierigkeiten im Umgang mit Regeln und Möglichkeiten, diese in der konfliktbezogenen Unterstützung des Teams aufzugreifen, diskutiert. Erfahrungen aus Deutschland, Kenia und der Türkei werden zum Thema Konflikte mit Anwohnenden herangezogen.
'Mediation und Dialog in Unterkünften für Geflüchtete und in deren Umfeld'

<< Zurück zur Übersicht

Artikel in der aktuellen "konflikt Dynamik" - Ausgabe zu Mediation und Dialog in Unterkünften für Geflüchtete und in deren Umfeld