23.02.2017

Initiative Friedensmediation

Die deutsche Bundesregierung erarbeitet unter Federführung des Auswärtigen Amts zur Zeit neue Leitlinien zur Krisenprävention. Mediation wird dabei eine deutlichere Rolle als bisher spielen. Die Initiative Mediation Support Deutschland (IMSD), bestehend aus der Berghof Foundation, dem Center for Peace Mediation an der Europa-Universität Frankfurt/Oder (cpm), dem Berlin Center for Intergrative Mediation (CSSP), inmedio berlin und dem Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) hat dazu ein Positionspaper veröffentlicht. Die Zusammenarbeit der IMSD mit dem Auswärtigen Amt zum Thema Mediation geht 2017 ins vierte Jahr. Die rotierende Koordination der IMSD geht zum Jahreswechsel an inmedio berlin über.

<< Zurück zur Übersicht